. .

Ensemble & Team

Das Ensemble

Johanna Dark,
Leutnant der Schwarzen Strohhüte
Judith Pieper
Pierpont Mauler, Fleischkönig Gunnar Bolsinger
Fleischfabrikanten, Packherren:
1. Cridle Wolfgang Dietz
2. Graham Philipp Höck
3. Meyers Amaya Russ
Viehzüchter:  
1. Viehzüchter Klaus Steinhauer
2. Viehzüchterin Lisa Güldener
3. Viehzüchter Benjamin Berthold
Slift, eine Maklerin Viola Tscheuschner
Frau Luckerniddle,
Frau eines Arbeiters
Jaya Bowry
Gloomb, eine Arbeiterin Saskia Färber
Paulus Snyder,
Major der Schwarzen Strohhüte
Hermann Römer
Die Schwarzen Strohhüte, die Heilsarmee:
Martha Vera Bornkessel
1. Strohhut Jorien Gradenwitz
2. Strohhut Christine Ibrahim
Arbeiter/-innen:
1. Arbeiterin Fee Nußbaum
2. Arbeiterin Sibel Vural
3. Arbeiter Robert Garmeister

Das Team

Inszenierung und Regie Pia Nußbaum
Dramaturgie Philipp Höck
Bühne Pia Nußbaum
Kostüme Benjamin Berthold
Saskia Färber
Requisite Fee Nußbaum
Maske Lisa Güldener
Licht und Ton Celina Hofer
Oliver Kelm
Christian Kühl
Moritz Steinhauer
Fabian Vogt
Redaktion Programmzeitung Gunnar Bolsinger
Philipp Höck
Pia Nußbaum
Hermann Römer
Viola Tscheuschner
Layout Programmzeitung Chri Neumeyer
Fotografien Andrei Betea
Chri Neumeyer
Öffentlichkeitsarbeit Stefan Wendt
Hermann Römer
Amaya Russ
Musik & Kompositionen Michael Bork
Homepage Jaya Bowry
Oliver Kelm

Judith Pieper
Judith Pieper

Jahrgang 1991, Abiturientin
Beim TAF seit 2008
Mein Satz Sorgt doch, dass ihr die Welt verlassend nicht nur gut wart, sondern verlasst eine gute Welt!
Geld ist... lediglich bedrucktes Papier und gestanztes Metall, dem wir aber die Macht verleihen über uns und die Welt zu regieren - wie absurd!
Arm ist... wer weniger Einkommen zur Verfügung hat, als für die Befriedigung von bestimmten, an die regionalen bzw. nationalen Gegebenheiten angepassten Grundbedürfnisse nötig wäre.
Gold oder Aktien? Ich besitze weder noch.
DHJDS ist... episch, aufrüttelnd, polarisierend

Gunnar Bolsinger
Gunnar Bolsinger

Jahrgang 1975, Bankkaufmann
Beim TAF seit 1995
Mein Satz Ich selber bin ganz gewillt, ein guter Mann zu werden und nicht ein Schlächter.
Geld ist... ein Mittel um einiges zu verbesssern - und sei's für einige nur.
Arm ist... Ich fühl keinerlei Verpflichtung und schlaf recht gut. (Zitat Mauler)
Gold oder Aktien? Treib den Preis auf achtzig. (Zitat Mauler)
DHJDS ist... entlarvend, aktuell, weit reichend

Wolfgang Dietz
Wolfgang Dietz

Jahrgang 1986, Schauspielschüler
Beim TAF seit 2010
Mein Satz Sie können ihn rumkriegen zu was sie wollen.
Geld ist... eine Hure der Macht und etwas, an das Schwächlinge ihr Schicksal binden.
Arm ist... wer sein Denken von anderen beherrschen lässt, denn er ist unfrei.
Gold oder Aktien? Lieber Aktien, mit denen kann man im Falle eines Falles noch ein Feuer anzünden.
DHJDS ist... niederträchtig, skrupellos, erbärmlich

Philipp Höck
Philipp Höck

Jahrgang 1985, Student
Beim TAF seit 2004
Mein Satz Steigen heißt: auf andre steigen.
Geld ist... ein Reproduktionsmechanismus
Arm ist... wer arm gehalten wird.
Gold oder Aktien? Eis
DHJDS ist... pointiert, wichtig, gefährlich

Amaya Russ
Amaya Russ

Jahrgang 1993, Schülerin
Beim TAF seit 2009
Mein Satz Wenn du das tust, dann weißt du auch, dass uns das auch angeht. Den ganzen Handel verwüstest du, der selber schuld ist dran, dass unsre Büchsen billig sind wie Sand, weil du den Lennox schlugst durch billige Büchsen.
Geld ist... immer knapp, aber unwichtig.
Arm ist... wer sich für nichts begeistern kann.
Gold oder Aktien? Gold
DHJDS ist... erlebnisreich, anspruchsvoll, sehenswert

Klaus Steinhauer
Klaus Steinhauer

Jahrgang 1992, Schüler
Beim TAF seit 2010
Mein Satz Wehe! Ewig undurchsichtig sind die ewigen Gesetze der menschlichen Wirtschaft.
Geld ist... unwichtig.
Arm ist... wer allein ist.
Gold oder Aktien? Gold
DHJDS ist... direkt, unverblümt, mitreißend

Lisa Güldener
Lisa Güldener

Jahrgang 1990, Studentin Physiotherapie
Beim TAF seit 2004
Mein Satz Ewig undurchsichtig sind die ewigen Gesetze der menschlichen Wirtschaf.
Geld ist... wie Meerwasser: Je mehr man davon getrunken hat, desto durstiger wird man.
Arm ist... , wer keine Träume hat
Gold oder Aktien? Gold

Benjamin Berthold
Benjamin Berthold

Jahrgang 1989, Student
Beim TAF seit 2010
Mein Satz Das bist nicht du allein, den du da umbringst.
Geld ist... relativ "wichtig".
Arm ist... blind vor Reichtum, gierig und hochnäßig ist, ohne zu sehen, wer und was wirklich wichtig für ihn ist!
Gold oder Aktien? Gold
DHJDS ist... an schwache Nerven gehend, ausgefallen, geil

Viola Tscheuschner
Viola Tscheuschner

Jahrgang 1976, Teamassistentin
Beim TAF seit 1994
Mein Satz Sie können noch, treib sie höher. Fünfhundert Ochsen zu Siebenundsiebzig
Geld ist... beunruhigend beruhigend.
Arm ist... durch Reichtum oder Armut in eine unangenehme Abhängigkeit gerät.
Gold oder Aktien? Gold sowieso und Papier, wenn's nicht vergiftet ist.
DHJDS ist... systemkritisch, komisch, traurig

Saskia Färber
Saskia Färber

Jahrgang 1991, Schülerin
Beim TAF seit 2010, aber schon lange Fan
Mein Satz Onkel Blattspeck ist jetzt in seine Blechbüchse gekleidet und braucht ihn nicht mehr, scheiß drauf ich nehme ihn!
Geld ist... nicht das wichtigste im Leben.
Arm ist... wer alles hat, nur keine guten Freunde.
Gold oder Aktien? Gold!
DHJDS ist... Gänsehaut erzeugend, stark, packend

Hermann Römer
Hermann Römer

Jahrgang 1939, Kreativer Ruheständler
Beim TAF seit vielen Jahren
Mein Satz Es hat sich herumgesprochen, dass das Unglück nicht kommt wie der Regen, sondern von etlichen gemacht wird, welche ihren Vorteil davon haben.
Geld ist... Macht und viel Geld ist meist zuviel Macht, denn laut Grundgesetz soll doch die Macht vom Volke ausgehen.
Arm ist... wer abhängig ist von der Macht derer, die Geld haben.
Gold oder Aktien? Wer weder das eine noch das andere hat, muss seine Arbeitskraft und vermehrt damit den Besitz derer, die Aktien und/oder Gold haben.
DHJDS ist... schockierend, grimmig, grandios

Vera Bornkessel
Vera Bornkessel

Jahrgang 1991, Schülerin (noch)
Beim TAF seit 2008
Mein Satz Haltet die Autos an, stoppt den Verkehr, Mut ihr versinkenden Leute, wir kommen, schaut her!
Geld ist... nicht alles im Leben.
Arm ist... wer seine Arbeitskraft an jemand höheren verkaufen muss, nur um zu überleben.
Gold oder Aktien? Gold, mit Aktien wird zu viel spekuliert.
DHJDS ist... aufrüttelnd, aussagekräftig, erbarmungslos

Jorien Gradenwitz
Jorien Gradenwitz

Jahrgang 1991, FSJ Kultur im Schauspiel Frankfurt
Beim TAF seit 2009
Mein Satz Ringsum versinken Menschen und keiner schaut her.
Geld ist... Papier, im besten Fall vielleicht noch Metall, im schlimmsten nur eine Zahl und irgendwie absurd.
Arm ist... wer keine wunderbaren Gedanken hat.
Gold oder Aktien? Gold

Christine Ibrahim
Christine Ibrahim

Jahrgang 1993, Schülerin
Beim TAF seit 2009
Mein Satz Groß ist die Not.
Geld ist... etwas, das mit Glückseligkeit verwechselt wird, wenn man den Hals nicht voll genug bekommen kann.
Arm ist... wer ein Mensch ohne Einsicht ist.
Gold oder Aktien? Gold
DHJDS ist... bitter, leider aktuell, vielfältig

Fee Nußbaum
Fee Nußbaum

Jahrgang 1994, Schülerin
Beim TAF seit 2008
Mein Satz Das Netz, dessen eine Masche zerissen ist, nützt nichts mehr.
Geld ist... regiert die Welt - leider!
Arm ist... wer nichts hat außer sein Geld.

Sibel Vural
Sibel Vural

Jahrgang 1995, Schülerin
Beim TAF seit 2009
Mein Satz Mindestens verlangen wir den alten Lohn, der auch schon zu klein ist, mindestens den Zehnstundentag und mindestens,...
Geld ist... nicht alles.
Arm ist... wer mit geschlossenen Augen durchs Leben geht.
Gold oder Aktien? Es ist nicht alles Gold, was glänzt.

Roberg Garmeister
Roberg Garmeister

Jahrgang 1972, Leiter Recht und Verbandsentwicklung beim Deutschen Schützenbund
Beim TAF seit 1991
Mein Satz Die Hölle selbst schließt ihr Tor vor uns.
Geld ist... nicht alles.
Arm ist... wer keine Träume hat.
Gold oder Aktien? Wären trotzdem schön zu haben, auch wenn Geld nicht alles ist.
DHJDS ist... laut, brutal, schrill

Pia Nußbaum
Pia Nußbaum

Jahrgang 1970, Lehrerin
Beim TAF seit ca. 20 Jahren
Geld ist... durchaus wichtig für uns und für's Glück nicht ganz unerheblich.
Gold oder Aktien? Gold
DHJDS ist... andauernd, detailliert, offen

Christian Kühl
Christian Kühl

Jahrgang 1973, Erzieher in der Kita "Kinderhaus am Goldstein
Beim TAF seit 2000
Mein Satz nix

Celina Hofer
Celina Hofer

Jahrgang 1989, Auszubildende zur Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
Beim TAF seit 2009
Mein Satz Pause
Geld ist... ein leidiges Thema.
Arm ist... wer in seinem Leben keine Liebe kennt.
Gold oder Aktien? Gold

Fabian Vogt
Fabian Vogt

Jahrgang 1987, Student und selbstständiger IT-Berater
Beim TAF seit 2006
Geld ist... nicht alles.
Arm ist... wer keine Freunde hat.
Gold oder Aktien? Aktien

Jaya Bowry
Jaya Bowry

Jahrgang 1985, Studentin
Beim TAF seit 2003
Mein Satz Das ist die Grausamkeit des Hungers, dass er, wenngleich befriedigt, immer wieder kommt.
Geld ist... Verantwortung.
Arm ist... wer seine kreative Energie nicht nutzen kann.
Gold oder Aktien? Gold
DHJDS ist... wahr, grotesk, blutig

Oliver Kelm
Oliver Kelm

Jahrgang 1983, Consultant
Beim TAF seit 2002
Mein Satz Black!
Geld ist... ... zieht nur den Eigennutz an und verführt stets unwiderstehlich zum Missbrauch. (A. Einstein)
Arm ist... nicht wer wenig hat, sondern wer viel wünscht. (Seneca)
Gold oder Aktien? Gotien